UTF-8 Encoding für Redmine

Meine Redmine-Installation sollte auf einen anderen Rechner wandern. Also mit dem MySql Administrator einen Dump gemacht, diesen auf die andere Maschine kopiert und wieder eingefügt. Läuft. Dachte ich, bis ich Redmine im Browser aufmachte:

Redmine - vermurkste Umlaute

Ein Encoding-Problem zur Abwechslung mal. Hatten wir ja lange nicht mehr.

Quell- und Zielrechner laufen beide unter Ubuntu. Datenbank ist in beiden Fällen MySQL und das Encoding der Tabellen war explizit auf UTF-8 gesetzt. Hatte ich beim Installieren von Redmine was falsch gemacht? Schnell noch einmal die gängisten Tutorials konsultiert, aber nichts offensichtliches. Des Rästels Lösung: das Encoding muss explizit in der database.xml Datei gesetzt werden:

production:
adapter: mysql
database: redmine
host: localhost
username: redmine
password: secret
encoding: utf8

Ob diese Einstellung erst mit einer neueren Version von Redmine von Nöten, vermag ich nicht zu sagen. Aber zumindest läuft es jetzt wieder. Vielleicht hilft dieser Hinweis ja jemandem weiter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>